Über den Anwalt

BITUTSKY ANDREY ALBERTOVICH

Fürsprecher

Eintragungsnummer 27/1106 im Anwaltsregister des Chabarowsk-Territoriums, Zertifikat
Nr. 1347, ausgestellt von der Hauptdirektion des Justizministeriums der Russischen Föderation für das Gebiet Chabarowsk und das Jüdische Autonome Gebiet am 04.05.2018.

Besteht in der juristischen Ausbildung:

GEMEINNÜTZIGE ORGANISATION BEITRAG DER ANWÄLTE «STATUS» IM GEBIET CHABAROWSK» DER ANWALTSanwaltschaft des GEBIETES CHARAWAROWSK
(NOKA „STATUS“ IN KRAI CHARAROWSK).

680020, Russland, Gebiet Chabarowsk,
Chabarowsk, per. Kartographisch, gest. 5 A

Tel.: +79990858599

E-Mail: advocate@bityutskiy.ru

Die Anwaltspraxis begann im Jahr 2018. Seit Beginn der Umsetzung von Menschenrechtsaktivitäten leistet die Rechtsanwältin rechtliche Unterstützung bei Zivil- und Schiedsverfahren, strafrechtlichen Ermittlungen und Strafverfolgungen, Streitigkeiten mit Aufsichts- und Regulierungsbehörden.

Die Anwältin vertritt seit mehreren Jahren die Interessen von Mandanten, die mit drohender Strafbarkeit, Reputations- und Finanzproblemen sowie Situationen der Rechtswegerschöpfung in Russland konfrontiert sind. Im Rahmen der Interessenvertretung vertrauten Vertreter der Wirtschaft und der Berufsverbände, Beamte aller Behörden (Legislative, Judikative, Exekutive) sowie Personen, die mit privaten Problemen rechtlicher Art konfrontiert waren, dem Rechtsanwalt die Lösung ihrer Probleme.

Fälle, in denen ein Anwalt Rechtsbeistand leistet, erregen häufig die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit und werden in den Medien behandelt. Die bisherige Erfahrung, die Interaktion mit Experten in relevanten Branchen und die gemeinsame Arbeit mit ihnen im Interesse der Auftraggeber ermöglichen es uns, Rechtshilfe bei der Lösung der komplexen Probleme zu leisten, mit denen sie konfrontiert sind.

Ermutigt von der Anwaltskammer des Chabarowsk-Territoriums für Erfolge in der beruflichen Tätigkeit.

*Nichts, was im Text aufgeführt ist, ist und kann nicht als Garantie für ein bestimmtes Ergebnis in dem Fall angesehen werden; keine anwaltlichen Wertungsmerkmale enthält; Bewertungen anderer Personen über die Tätigkeit eines Anwalts; Vergleiche mit anderen Anwälten und Kritik an anderen Anwälten; Aussagen, Anspielungen, Unklarheiten, die potenzielle Auftraggeber irreführen oder ihnen unangemessene Hoffnungen machen können.

Left Menu Icon